Unipolitik macht Spass - Sylvie Fee Matter im Gespräch mit Tobias Hensel

Sylvie war geschäftsführende Sekretärin der VAUZ von 2010–2013. Zuvor war sie in der Studierendenpolitik der Uni Zürich aktiv. Seit 2014 ist Sylvie Kantonsrätin in Zürich.

https://www.sylviematter.ch

Im Interview spricht Sylvie über die politische Sylvie, wie sich Studipolitik und Mittelbaupolitik unterscheiden, das Fehlen europäischer Vernetzung, das Promotionsrecht von Fachhochschulen und, nicht zuletzt, über die Kinderbetreuung am Dies academicus.

„Die VAUZ sollte mehr auftreten wie eine Lobbyistin, sich zu Vorstössen im Kantonsrat einbringen, die sie betreffen.“