Ringvorlesung 50 Jahre VAUZ


Die Ringvorlesung findet jeweils statt in der Universität Zürich Zentrum, Rämistrasse 59, Aula RAA-G-01, 18.15 Uhr.


Seit 50 Jahren vertritt die VAUZ die Belange der Doktorierenden, Postdocs und wissenschaftlichen Angestellten an der UZH. Dieses Jubiläum nehmen wir zum Anlass, in einer Ringvorlesung der hochschulpolitischen Frage nachzugehen, was der Mittelbau ist und leistet. Denn so wie sich die Universität in den vergangenen 50 Jahren verändert hat, sind auch die Aufgaben und Strukturen des Mittelbaus andere geworden. Dementsprechend stellt die Vorlesung Geschichte, Gegenwart und Perspektiven des akademischen Mittelbaus zur Diskussion – und zeigt, wie der Mittelbau ein Seismograph grösserer sozialer Entwicklungen ist.
Ausgangspunkt der Vorlesung bildet das Jahr 1968, in dem internationale Studierendenproteste und die Gründung der VAUZ zusammenfallen. Die folgenden Vorlesungen fokussieren den Mittelbau aus unterschiedlichen Perspektiven: Gleichstellung, statistische Erhebungen, Mentoring und Forschungsförderung. Die Veranstaltungsreihe setzt auf Dialog: Statt nur über den Mittelbau zu diskutieren, kommen an jedem Termin auch aktuelle Akteur*innen des Mittelbaus zu Wort.

Die Vorlesung wird unterstützt von UZH Alumni.


Programm


27.2.2018

50 Jahre VAUZ
UZH Ringvorlesung
Geschichte, Gegenwart und Perspektiven des akademischen Mittelbaus
I. Vergangenheit
Anfänge der VAUZ: 1968 und die Folgen
Prof. em. Dr. Helmut Holzhey, Universität Zürich
Koreferat: Heinz Gabathuler, Universität Zürich


20.03.2018

50 Jahre VAUZ
UZH Ringvorlesung
Geschichte, Gegenwart und Perspektiven des akademischen Mittelbaus
I. Vergangenheit
Gleichstellung und Mittelbau

Dr. Elisabeth Maurer, Ehem. Leiterin Abt. Gleichstellung, Universität Zürich
Koreferat: Merlin Incerti-Medici, Gleichstellungskommission, Universität Zürich
Panel:
Dr. Stefanie Kahmen, Leiterin Abt. Forschung, Innovation und Nachwuchsförderung, Universität Zürich
Franziska Meinherz, École polytechnique fédérale de Lausanne


27.03.2018

50 Jahre VAUZ
UZH Ringvorlesung
Geschichte, Gegenwart und Perspektiven des akademischen Mittelbaus
II. Gegenwart
Die Vermessung des Mittelbaus: Nachwuchsförderung in Zahlen und Massnahmen

Dr. Matthias Hirt, Leitung Koordinationsstelle Nachwuchsförderung, Universität Bern
Koreferat: Dr. Claudine Leysinger, Geschäftsführerin Graduate Campus, Universität Zürich


26.04.2018

50 Jahre VAUZ
UZH Ringvorlesung
Geschichte, Gegenwart und Perspektiven des akademischen Mittelbaus
II. Gegenwart
Round Table: Die Rolle des Mittelbaus – eine Bestandsaufnahme

Dr. Sebastian Brändli, Amtschef Hochschulamt Kanton Zürich
Dr. Martin Dahinden, Schweizer Botschafter in Washington, D.C.
Prof. Dr. Caroline Maake, Präsidentin PD Vereinigung, Universität Zürich
Prof. Dr. Gabriele Siegert, Prorektorin Geistes- und Sozialwissenschaften, Universität Zürich
Dr. Rudolf Wehrli, Verwaltungsratspräsident Clariant
Moderation: Oriana Schällibaum, Universität Zürich


08.05.2018

50 Jahre VAUZ
UZH Ringvorlesung
Geschichte, Gegenwart und Perspektiven des akademischen Mittelbaus
II. Gegenwart
Mentoringprogramm für den Mittelbau: Akademischer Nachwuchs in der Medizin
Prof. Dr. Beatrice Beck Schimmer, UniversitätsSpital Zürich
Koreferat: Dr. Fabienne Meier-Abt, UniversitätsSpital Zürich


15.05.2018

50 Jahre VAUZ
UZH Ringvorlesung
Geschichte, Gegenwart und Perspektiven des akademischen Mittelbaus
II. Gegenwart
Nachwuchsförderung und Forschungsförderung?
Dr. Nicole Schaad, Ressortleiterin Nationale Forschung, Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation
Koreferat: Dr. Philipp Obrist, Universität Zürich


22.5.2018

50 Jahre VAUZ
UZH Ringvorlesung
Geschichte, Gegenwart und Perspektiven des akademischen Mittelbaus
III. Zukunft
Die Zukunft des Mittelbaus
Prof. Dr. Caspar Hirschi, Universität St. Gallen
Koreferat: Florian Lippke, Co-Präsident actionuni


Team Gesamtkonzeption Ringvorlesung: Dr. Marie-Therese Mäder, Mittelbau-Delegierte Kommission UZH Interdisziplinär 2016-2017, Sebastian Meixner, Mittelbau-Delegierter Kommission UZH Interdisziplinär seit 2016, Patrik Kessler, VAUZ Tutorat, Sherin Attoun, VAUZ Tutorat, Prof. Dr. Wolfgang Fuhrmann, VAUZ Präsidium 2011-2017, Christine Janine Wittlin, VAUZ Administration, seit 2013.